Shepherd's Pie mit Möhrenhaube

essen & trinken 3/2011
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 587 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

Tl Tl mildes Currypulver

El El Tomatenmark

g g Sultaninen

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Salz

Pfeffer

g g Möhren

g g Knollensellerie

g g Butter

g g Magarine

g g griechischen Sahnejoghurt (10% Fett)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem Schmortopf (ca. 24 cm Ø) erhitzen. Hackfleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln zugeben und ebenfalls braten. Curry, Tomatenmark und Sultaninen zugeben, kurz anrösten und mit 200 ml Wasser ablöschen. Erbsen in den Topf geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Möhren und Sellerie schälen, auf der Küchenreibe grob raspeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin unter Rühren 10 Minuten weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Hackfleisch im Topf (oder in einer gefetteten Auflaufform (21 cm Ø, mit Deckel) glatt streichen und das Gemüse darauf verteilen. Mit Mandelstiften bestreuen und zugedeckt im Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 15 Minuten garen. Backofengrill einschalten und den Auflauf ohne Deckel weitere 10 Minuten zu Ende garen. Mit griechischem Sahnejoghurt servieren.