Artischocken-Carpaccio mit Knoblauch-Croûtons

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 494 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Saft von 1 Zitrone

große Artischocke

Bio-Limette

Fleur de sel

Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Olivenöl

Tomaten (getrocknet, (in Öl))

schwarze Oliven (ohne Stein)

grüne Oliven (ohne Stein)

Toastbrotscheiben

Knoblauchzehe (klein)

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Artischocken den Zitronensaft und 1 l Wasser in eine Schüssel geben. Zuerst mit der Handfläche den Stiel abbrechen. Blatt für Blatt die äußeren harten Blätter entfernen, dann gut zwei Drittel des oberen Teils der Artischocke abschneiden. Mit einem scharfen Gemüsemesser die Blattreste am Blütenboden entfernen, bis der Boden gleichmäßig rund ist. Im Boden befindet sich das ungenießbare Heu. Mit einem Kugelausstecher oder Teelöffel vorsichtig ausschaben. Die Artischockenböden sofort in das Zitronenwasser legen.
  2. Von der Limette die Schale fein abreiben. Limettensaft auspressen. Die Artischockenböden auf einem Trüffel- oder Gemüsehobel in ca. 1 mm dünne Scheiben hobeln und sofort mit Limettensaft, Limettenschale, Fleur de sel und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl mischen. Tomaten gut abtropfen lassen und fein würfeln. Oliven in feine Würfelchen schneiden. Tomaten und Oliven unter die Artischockenböden mischen.
  3. Für die Knoblauch-Croûtons Toastbrotscheiben entrinden und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Toastbrotwürfel mit dem Knoblauch darin goldbraun rösten
  4. Artischocken-Carpaccio auf einer Platte mit etwas Marinade anrichten. Mit den lauwarmen Croûtons bestreuen und sofort servieren.

Mehr Rezepte