Birnentarte mit Ziegenkäse und Senfdressing

Birnentarte mit Ziegenkäse und Senfdressing
Foto: Samya Völker
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 258 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Platte Platten Blätterteig (TK, 22 cm x 10 cm)

Stiel Stiele Thymian

El El Ahornsirup

El El Zitronensaft

El El grober Senf

El El scharfer Senf

Salz

Pfeffer

g g durchwachsener Speck

Birne (reif)

g g Ziegenfrischkäserolle

Butter zum Bearbeiten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und auftauen lassen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Ahornsirup, Zitronensaft und beide Senfsorten verrühren. Den Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Speck sehr fein würfeln. Die Birnen in dünne Scheiben schneiden. Ziegenkäse mit den Händen zerkrümeln.
  3. Eine Tarteform (22-24 cm Ø) leicht mit Butter ausfetten. Die Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tarteform ausrollen. Den Teig in die Form legen, dabei den Rand etwas andrücken.
  4. Birnen, Speck und Käse auf dem Teig verteilen, mit der Hälfte des Dressings beträufeln, kräftig pfeffern. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Dann auf die 2. Schiene von unten stellen und mit zugeschaltetem Grill weitere 2-3 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen, mit restlichem Dressing beträufeln und servieren.

Mehr Rezepte