Hechtnocken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 457 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Hechtnocken

g g Hechtfilet

Eiweiß (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

Salz

Cayenne

El El Wermut (z.B. Noilly Brat)

Champignonsauce

g g weiße Champignons

g g Schalotten

g g Butter

ml ml Wermut (z.B. Noilly Brat)

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hechtfilet in kleine Würfel schneiden. Einsatz und Messer einer Moulinette und die Hechtwürfel 10 Minuten einfrieren.
  2. Fisch zusammen mit Eiweiß und Sahne in 2-3 Portionen in der Moulinette fein mixen, mit Salz und Cayenne würzen. Masse in einer Schüssel über Eiswürfeln 30 Minuten kalt stellen. Danach die Masse durch ein feines Sieb streichen und wieder kalt stellen. Masse mit Wermut würzen, eventuell leicht mit Salz nachwürzen. Um Geschmack und Konsistenz der Masse zu kontrollieren, eine kleine Nocke ausstechen und in leicht kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen lassen.
  3. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Schalotten fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen lassen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Champignons zugeben und 1 Minute mitbraten. Mit Wermut ablöschen und stark einkochen lassen, bis kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist. Mit Sahne und Milch auffüllen und offen 5 Minuten leise kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce mit einem Schneidstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Sauce in einem Topf bei milder Hitze auf 200 ml einkochen lassen. Vor dem Servieren erneut mit einem Schneidstab kurz aufmixen.
  4. Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Fischmasse mit 2 Esslöffeln zu ca. 24 Nocken formen, sofort ins leicht siedende Wasser gleiten lassen und in ca. 12 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sauce erhitzen, mit einem Schneidstab kurz aufmixen und mit den Nocken servieren. Dazu passt gedünsteter Spinat.

Mehr Rezepte