Gefüllte Perlhuhnbrust

Gefüllte Perlhuhnbrust
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Portion

Rezept Steinpilzpaste (siehe Grundrezept Steinpilzpaste)

El El Semmelbrösel

Perlhuhnbrust (170 g)

Knoblauchknolle

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Rezept Steinpilzpaste (siehe Grundrezept Steinpilzpaste) in einer Schüssel mit 2 El Semmelbröseln vermischen. Die Haut einer Perlhuhnbrust (170 g) leicht anheben, Masse mit einem Einwegspritzbeutel darunterspritzen und leicht andrücken. 1/2 Knoblauchknolle längs in dünne Scheiben schneiden. 2-3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Perlhuhnbrust mit der Hautseite nach unten hineingeben und zusammen mit dem Knoblauch bei nicht zu starker Hitze 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Perlhuhnbrust wenden, auf den Knoblauch legen und im vorgeheizten Ofen bei 130 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Minuten garen. Fleisch herausnehmen und in Scheiben geschnitten sofort servieren.