Bio-Putengeschnetzeltes

In aromatischer Tomatensauce baden ist wie Kurzurlaub in Italien, denkt sich die Pute. Und holt gleich noch eine Dose weiße Bohnen mit ins Boot. Dazu passt Korianderreis.
6
Aus Für jeden Tag 3/2011
Kommentieren:
Bio-Putengeschnetzeltes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Bio-Putenschnitzel
  • 1 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • 4 El Öl
  • 1 Dose Pizza-Tomaten
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 0.5 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 460 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen abgießen und gut abtropfen lassen. 1 Knoblauchzehe und 1 Zwiebel fein würfeln. 300 g Putenschnitzel in dünne Streifen schneiden.
  • Fleisch mit Salz und 1 Tl Cayennepfeffer würzen, 4 El Öl untermischen. Eine große Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum hellbraun anbraten. Knoblauch und Zwiebel kurz mitbraten. 1 Dose Pizzatomaten (400 g), 100 ml Geflügelbrühe und die Bohnen zugeben. Unter Rühren erhitzen und mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Von 1/2 Bund Koriandergrün die Blättchen von den Stielen zupfen und kurz vorm Servieren über das Geschnetzelte streuen.
nach oben