Pariser Steak

Pariser Steak
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 870 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 74 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotte

Knoblauchzehe

El El Butter

Tl Tl mildes Currypulver

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Sardellenfilet (in Salz)

Bund Bund glatte Petersilie

Tl Tl Kapern

g g Butter (weich)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Zitronensaft

Spritzer Spritzer Worcestershiresauce

Meersalz (grob)

Pfeffer

Hüftsteaks (à 220 g)

El El Öl

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. In 1 El zerlassener Butter glasig dünsten. 1/2 Tl mildes Currypulver, 1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver und 1 Tl getrockneten Estragon kurz mitdünsten. 1 Sardellenfilet (in Salz) kalt abwaschen. Sardelle, Blätter von 1 Bund glatter Petersilie und 2 Tl Kapern fein hacken.
  2. 100 g weiche Butter mit der Schalottenmischung, Sardellen, Petersilie, Kapern, 1/2 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale, 1 Tl Zitronensaft und 1 Spritzer Worcestershiresauce mischen, salzen und pfeffern. Butter 1 Std. ziehen lassen.
  3. 2 Hüftsteaks (à 220 g) rundum mit je 1 El Öl einreiben und mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Steaks in einer sehr heißen Grillpfanne rundum 2 Min. grillen, auf ein Backblech legen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 6 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Fleisch in Aufolie gewickelt 5 Min. ruhen lassen.
  4. Kräuterbutter in einem Topf schmelzen und kurz erhitzen. 50 ml geschlagene Sahne unterrühren. Steaks in Scheiben schneiden und mit der Buttersauce servieren.