Estragon-Hähnchen

Für jeden Tag 3/2011
Estragon-Hähnchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 551 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotte

Knoblauchzehe

Hähnchenbrustfilets (à 150 g)

Salz

Pfeffer

El El Butter

El El neutrales Öl

Tl Tl Estragon (getrocknet)

ml ml Wermut (z.B. Noilly Prat)

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Schlagsahne

Spritzer Spritzer Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe würfeln. 2 Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern.
  2. 1 El Butter mit 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste darin rundum 5 Min. goldbraun braten. 1 El Butter im Bratfett schmelzen. 1 Tl getrockneten Estragon untermischen. Fleisch mit der Estragonbutter begießen und in eine ofenfeste Form legen. Im heißen Ofen bei 180 Grad 15 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. Schalotten und Knoblauch in der Pfanne im Bratfett bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Mit 100 ml Wermut (z.B. Noilly Prat) ablöschen. 150 ml Geflügelbrühe, 150 ml Schlagsahne und 1 Tl getrockneten Estragon zugeben. Sauce 5 Min. kochen und mit dem Schneidstab kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1-2 Spritzern Zitronensaft würzen. Hähnchenbrüste mit der Sauce servieren. Dazu passt Baguette.