Gefüllte Tortillas

Gefüllte Tortillas
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1035 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 72 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen

El El Öl

g g Rinderhackfleisch

Salz

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Kreuzkümmel

Dose Dosen Pizzatomaten (425 g EW)

Römersalatherzen

Frühlingszwiebeln

g g Cheddar (in Scheiben)

Avocado (reif)

Tl Tl Limettensaft

g g saure Sahne

Bund Bund Koriandergrün

Bio-Limette

kleine Weizentortillas (16 cm Ø)

Chiliflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Knoblauchzehen hacken. 4 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. 500 g Rinderhack darin bei starker Hitze braun anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, 1 Tl Chiliflocken und 1/2 Tl Kreuzkümmel kräftig würzen. 1 Dose Pizzatomaten (425 g EW) untermischen und 7 Min. bei milder Hitze kochen. Hackmischung mit 1 Prise Zucker und evtl. 1 Prise Salz nachwürzen.
  2. 2 Römersalatherzen putzen. Blätter in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. 4 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. 120 g Cheddar (in Scheiben) fein würfeln. 1 reife Avocado halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch aus den Schalen lösen, mit 2 Tl Limettensaft und Salz würzen und mit dem Schneidstab pürieren. 200 g saure Sahne glattrühren. 1 Bund Koriandergrün hacken. 1 Bio-Limette in 8 Spalten schneiden. Alle Zutaten in Schüsseln füllen und auf dem Tisch verteilen.
  3. 12 kleine Weizentortillas (ø 16 cm) in ein feuchtes Küchentuch wickeln. Im heißen Ofen bei 100 Grad aufwärmen und warmhalten (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Weizentortillas mit der heißen Hackmischung, saurer Sahne, Käse, Salat, Frühlingszwiebeln, Avocadopüree und Koriandergrün belegen und mit etwas Limettensaft beträufeln. Nach Belieben mit Chiliflocken würzen.