Himbeer-Käsekuchen

Himbeer-Käsekuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Mehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Puderzucker

El El Puderzucker (Kl.M)

Eier (Kl.M)

g g Butter (kalt, in kleinen Stücken)

g g Butter (flüssig, (lauwarm))

g g Schokoladenraspel (Zartbitter)

g g Doppelrahmfrischkäse

g g Zucker

El El Speisestärke

g g Himbeeren (tiefgekühlt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Mandeln, 80 g Puderzucker, 1 Ei und Butterstücke mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. 30 Min. kalt stellen.
  2. 2/3 des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche rund (26 cm ø ) ausrollen. In eine gefettete Springform legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Übrigen Teig zu einem Teigstreifen formen, an den Formrand legen und 4 cm hochdrücken. Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 18 Min. backen. Mit Schokoraspeln gleichmäßig bestreuen.
  3. 4 Eier trennen. Flüssige Butter, Frischkäse, Eigelbe, 60 g Zucker und Stärke mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Eiweiß steif schlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen und 5 Min. weiterschlagen. Eischnee vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.
  4. Die Hälfte der Masse auf dem Teig verstreichen. Darauf die Hälfte der gefrorenen Himbeeren verteilen. Restliche Frischkäsemasse darüberstreichen und mit restlichen Himbeeren belegen. Im heißen Ofen bei 160 Grad (Umluft 140 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 70 Min. backen. Mit Puderzucker bestreut verzieren.