VG-Wort Pixel

Lachs mit Sauerampfersauce

Lachs mit Sauerampfersauce
Foto: Wolfgang Brandt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell, Hauptspeise, Braten, Fisch

Pro Portion

Energie: 570 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
4

St. St. Lachsfilets (ohne Haut, à 180 g)

125

ml ml trockener Weißwein

50

ml ml Wermut (z. B. Noilly Prat)

200

ml ml Fischfond

100

g g Sauerampfer

150

ml ml Sahne

2

El El Olivenöl

1

El El Butter

Zucker

Salz

Pfeffer

Piment d'Espelette (ersatzweise Cayennepfeffer)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fischfond, Weißwein und Noilly Prat in einem offenen Topf bei großer Hitze auf ca. 1/3 einkochen lassen. Die Sahne zugeben und solange köcheln lassen bis sich eine cremige Konsistenz ergibt. Gelegentlich umrühren, salzen, pfeffern und ein wenig Piment d'Espelette zugeben (gibt ein wenig angenehme Schäfe). Die Sauce warm halten.
  2. Den gewaschenen Sauerampfer in dünne Streifen schneiden. Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern und in einer beschichteten Pfanne in Öl und Butter von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Dann nachziehen lassen, aber nicht auf dem Herd.
  3. 2/3 des Sauerampfers in die Sauce geben, noch einmal erhitzen und mit Salz und Pfeffer endgültig abschmecken.
  4. Den Lachs mit der Sauce servieren und den restlichen Sauerampfer darüberstreuen.