VG-Wort Pixel

Zitronen-Honig-Crème mit Ingwer

Zitronen-Honig-Crème mit Ingwer
Foto: Ariane
Fertig in 35 Minuten + Kühlzeiten (mindestens 2 Stunden)

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
250

ml ml frisch gepresster Zitronensaft (von ca. 4-5 Zitronen, davon eine unbehandelt)

25

g g Ingwer (frisch)

2

Eigelb

50

g g Zucker

30

g g Honig (z.B. Akazienhonig)

80

g g Butter (leicht gesalzen)

30

g g Maizena (Stärkemehl aus Mais)

nach Belieben nach Belieben Ingwer (kandiert)


Zubereitung

  1. Die Schale der unbehandelten Zitrone zur Hälfte abreiben. Den Ingwer schälen, kleinschneiden und mit 100 ml Wasser sowie der Hälfte des Zitronenabriebs in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Einmal aufkochen und erkalten lassen. Die erkaltete Flüssigkeit durch ein feines Sieb gießen.
  2. Die Zitronen auspressen, davon 250 ml Saft abmessen und durch ein feines Sieb giessen. In einer Schüssel die zwei Eigelbe und den Zucker hellschaumig mit einem elektrischen Rührgerät aufschlagen. Dann den verbliebenen Zitronenabrieb, den Honig, das Stärkemehl, den Zitronensaft und das gefilterte Ingwerwasser mit unterrühren.
  3. Die Mischung in einen Topf gießen und unter fortwährendem mit dem Rührgerät rühren, die Mischung sanft köcheln lassen, bis sie nicht mehr schaumig erscheint, sondern leicht cremig eindickt. Die in Würfel geschnittene, leicht gesalzene Butter unterrühren.
  4. Die Zitronencrème auf vier Gläser verteilen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren nach Belieben mit dem kandierten Ingwer verzieren.