Rüblitorte

Rüblitorte
Foto: Honigkuchenpferd.com

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Teig

g g Möhren

Eier

g g Zucker

g g brauner Zucker

ml ml Öl

g g gemahlene Haselhüsse

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Speisestärke

Prise Prisen Salz

Tl Tl Zimt

ml ml Zitronensaft

Zitrone (abgeriebene Schale)

El El Kirschwasser

Für den Guss

g g Puderzucker

El El heller Zuckerrübensirup

El El Milch

Msp. Msp. Zimt

Für die Deko:

g g Marzipan

etwas etwas Lebensmittelfarbe (Orange od. Rot & Gelb, Schwarz)

etwas etwas Kakao

g g Pistazienkerne (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG: Möhren waschen, schälen und fein hobeln. Währenddessen den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  2. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker und dem braunen Zucker schaumig schlagen. Öl hinzufügen und wieder rühren. Zum Schluss die gehobelte Möhren hinzufügen.
  3. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten mischen und unter ständigem Rühren in die Ei-Zucker-Masse mischen. Zum Schluss den Abrieb und Saft der Zitrone sowie Kirschwasser hinzufügen.
  4. Nun das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig mit einem Schneebesen unter den Teig ziehen.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Teig einfüllen und für ca. 60 backen. Gut abkühlen lassen bevor ihr ihn aus der Form löst.
  6. FÜR DIE DEKO: 90 g Marzipan abwiegen und mit Lebensmittelfarbe orange färben. Daraus formt ihr 12 kleine Möhrchen. Mit einem Messer könnt ihr den Marzipanmöhrchen etwas Kontur verleihen, in dem ihr kleine Kerben einschneidet. Die gehackten Pistazien verwendet ihr für das Grünzeug.
  7. 100 g Marzipan mit Kakao braun färben und daraus die Osterhäschen formen. 5 g lasst ihr naturfarben für Augen und Blume (Schwanz) und die anderen 5 g färbt ihr für die Pupillen, Nase und Schnurrbarthaare mit Lebensmittelfarbe schwarz. Jetzt noch alles zusammensetzen und fertig sind die Häschen.
  8. FÜR DEN GUSS: Alle Zutaten mischen und gut durchrühren. Den Guss direkt im Anschluss auf dem Kuchen glatt streichen und sofort dekorieren. Die übrigen Pistazien über der Rüblitorte verstreuen.

Mehr Rezepte