Gemüse-Bolognese

22
Aus essen & trinken 4/2011
Kommentieren:
Gemüse-Bolognese
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g Bio-Möhren
  • 250 g Knollensellerie
  • 300 g Zucchini
  • 1 rote Paprikaschote, (300 g)
  • 150 g Schalotten
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 kleine Chilischoten, getrocknet
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 10 El Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • 1 El Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein
  • Pfeffer
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 400 g Spaghetti
  • 1 Tl kalte Butter
  • Parmesan, frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 40 Minuten

Nährwert

Pro Portion 462 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Möhren und Sellerie putzen und schälen. Zucchini waschen. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Alles in 1/2 cm große Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Knoblauch mit den Händen leicht andrücken. Chili in einer Schüssel zerbröseln. Tomaten in der Dose mit einer Küchenschere zerkleinern.
  • 6 El Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Möhren und Sellerie dazugeben und weitere 4-5 Minuten mitdünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark unterrühren und 30 Sekunden mitdünsten. Mit Rotwein ablöschen und stark einkochen lassen. Tomaten dazugeben, einmal aufkochen und alles offen bei mittlerer Hitze 30 Minuten schwach kochen lassen.
  • Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Paprika darin bei starker Hitze 2 Minuten braten. Zucchini dazugeben und weitere 1-2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.
  • Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 200-250 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser mit Gemüse-Sugo, Paprika und Zucchini mischen, Butter und Petersilie dazugeben und bis zur gewünschten Sämigkeit erhitzen. Sofort servieren, Parmesan nach Geschmack darüberstreuen.