Artischocken-Focaccia

Artischocken-Focaccia
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 50 Minuten pls Gehzeit 1:20 plus Garzeit 25-30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 522 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Kartoffelteig

g g Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

g g frische Hefe

Tl Tl Zucker

g g Mehl

El El Olivenöl

Mehl (zum Bearbeiten)

Belag

Artischocken (klein, (à ca. 140 g))

Saft von 1 Zitrone

Bund Bund Frühlingszwiebel

rote Kirschtomaten

gelbe Kirschtomaten

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Bund Bund Thymian

g g schwarze Oliven (in Öl, ohne Stein)

g g Ricotta

Pfeffer

Fleur de sel

Außerdem

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig die Kartoffeln ungeschält in reichlich kochendem Salzwasser 25 Minuten garen. Abgießen und abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schale drücken. Hefe mit Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Dann mit Mehl, Kartoffeln, 1 Tl Salz und Olivenöl mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Für den Belag die Artischocken putzen, dabei die äußeren Blätter entfernen. Obere Artischockenhälfte abschneiden. Die Stiele auf 5 cm kürzen und mit einem Messer bis zum Boden hin so schälen, dass das weiße Fruchtfleisch sichtbar wird. Die Artischocken längs halbieren, das Heu herauskratzen und die Artischocken sofort in Zitronenwasser legen. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weiße und Hellgrüne in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Kirschtomaten halbieren.
  3. Artischocken in einem Sieb abtropfen lassen. Knoblauchzehe andrücken. 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Artischocken darin mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten zugedeckt braten; dabei 3-4-mal wenden. Während der letzten Minute Frühlingszwiebeln und Thymian hinzufügen. In eine Schale geben und abkühlen lassen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen (40 x 35 cm). Den Kartoffelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen. Teig auf das Backblech legen und mit Artischocken, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten, Thymian und Oliven belegen. Nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  5. Die Artischocken-Focaccia im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 25-30 Minuten backen. Fertig gebackene Focaccia mit zerbröseltem Ricotta belegen und mit etwas Pfeffer und Fleur de sel bestreuen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und servieren.

Mehr Rezepte