Überbackener Hefezopf

1
Aus essen & trinken 4/2011
Kommentieren:
Überbackener Hefezopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Streusel
  • 40 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 40 g Haselnusskerne, gemahlen
  • 40 g Butter, weich
  • Salz
  • 0.5 Tl Bio-Orangenschale, fein abgerieben
  • Creme
  • 0.5 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • Salz
  • 2 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 20 g Butter, kalt
  • 8 Scheiben Hefezopf, 

    (siehe Hefezopf Grundrezept)

  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Ruhezeit 1 Stunde plus Garzeit 15 Minuten

Nährwert

Pro Portion 424 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Streusel Mehl, Zucker, gemahlene Haselnüsse, Butter, 1 Prise Salz und Orangenschale mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

  • Für die Creme Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark, -schote und Milch aufkochen. Zucker, Stärke und 1 Prise Salz glatt rühren. Eigelb unterrühren und mit einem Schneebesen unter die heiße Milch rühren. Kurz aufkochen, vom Herd ziehen. Kalte Butter in Würfeln unterschlagen. Zugedeckt auskühlen lassen.

  • Hefezopfscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Vanillecreme bestreichen. Streusel daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen. Dazu schmeckt Preiselbeersahne.