Hähnchenkeulen mit Bärlauch-Mayonnaise

Hähnchenkeulen mit Bärlauch-Mayonnaise
Foto: Janne Peters
Fertig in 40 Minuten plus garzeit 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1058 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 80 g, Fett: 70 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Mayonnaise

Eier (Kl. M)

g g Bärlauch

ml ml natives Rapsöl

Tl Tl Senf

g g Vollmilchjoghurt

El El Weißweinessig

Salz

Knusperkeulen:

Hähnchenkeulen (à ca. 300 g)

El El Mehl

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Salz

Pfeffer

Eier (Kl. M)

El El Milch

g g Panko-Brösel (Asia-Laden)

El El Rapsöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Mayonnaise die Eier anstechen und hart kochen. Bärlauch waschen, trocken schleudern und die Stiele entfernen. 2 Blätter beiseite legen, die restlichen grob hacken und mit dem Öl pürieren. Eier abschrecken, schälen und das Eigelb in einen hohen Rührbecher geben. Senf und Joghurt zugeben und pürieren. Öl bei laufendem Schneidstab zugeben, den Stab langsam hochziehen. Mayonnaise mit Essig und Salz abschmecken und abgedeckt beiseite stellen.
  2. Für die Knusperkeulen die Hähnchenkeulen häuten und im Gelenk durchschneiden. Mehl, Paprikapulver, 1/2 Tl Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen. Eier und Milch in einem Teller verquirlen. Pankobrösel in einen dritten Teller geben.
  3. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Keulenteile portionsweise zuerst im Paprika-Mehl, dann in den Eiern, dann in den Bröseln wenden. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten goldbraun anbraten, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten zu Ende braten.
  4. Restlichen Bärlauch hacken, unter die Mayonnaise mischen und zu den Keulenteilen servieren.