Rumpsteaks mit Avocado-Salsa

Rumpsteaks mit Avocado-Salsa
Foto: Thorsten Südfels
So schmeckt das Steak doppelt gut: mit Korianderöl mariniert und scharf-fruchtiger Salsa serviert. Dazu passen Oregano-Kartoffeln.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 550 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Steaks

Rumpsteaks (à 200 g)

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

El El Öl

Salz

Avocado-Salsa:

Bio-Limette

rote Zwiebel (groß, (70 g))

Knoblauchzehe

rote Chilischote

Avocados (reif)

Salz

Außerdem

Alufolie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Fettrand von den Steaks mehrfach einschneiden. Koriander im Mörser zerstoßen und mit Paprikapulver und 1 El Öl mischen. Steaks damit rundum bestreichen und abgedeckt beiseitestellen, bis die Salsa fertig ist.
  2. Für die Avocado-Salsa die Limette heiß waschen, trocken tupfen und 2 Tl Schale fein abreiben. Limettensaft auspressen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben. Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Avocadowürfel, 2-3 El Limettensaft, Limettenschale, Zwiebel, Knoblauch, Chili und Salz mischen.
  3. Eine Grillbratpfanne erhitzen. Nacheinander je 2 Steaks in 1/2 El heißem Öl auf jeder Seite 2 Minuten grillen, nach dem Wenden salzen. Steaks fest in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Mit Avocado-Salsa anrichten. Dazu passen gebackene Kartoffelspalten mit Oregano.