Seidentofu-Creme mit Pflaumen

1
Aus essen & trinken 4/2011
Kommentieren:
Seidentofu-Creme mit Pflaumen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Seidentofu
  • 80 g Zucker
  • 0.5 Tl Zimt
  • 600 g Pflaumen
  • 2 Sternanis
  • 1 rote Chilischote
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1 Eiweiß

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 234 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Seidentofu mit 20 g Zucker und 1 Prise Zimt in der Küchenmaschine 1-2 Minuten fein pürieren und 30 Minuten abgedeckt kalt stellen.
  • Pflaumen abtropfen lassen und in 1/2 cm dicke Spalten schneiden. 40 g Zucker in einem Topf karamellisieren. Sternanis, Chili und die Hälfte der Pflaumenspalten zugeben, mit Rotwein ablöschen und ca. 10 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen.
  • Speisestärke mit 2 Tl kaltem Wasser glatt rühren und in den Rotwein rühren. Die restlichen Pflaumenspalten zugeben und 2 Minuten bei milder Hitze kochen, dann abkühlen lassen. Chili und Sternanis entfernen.
  • Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Tofumasse in eine Schüssel geben und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • 4 Gläser zur Hälfte mit Zwetschgenkompott füllen und die Tofumasse darauf verteilen. Mit dem restlichen Zimt bestreuen und servieren.
nach oben