Blutwurst-Rösti

5
Aus Für jeden Tag 4/2011
Kommentieren:
Blutwurst-Rösti
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Birne, (250 g)
  • 2 Äpfel, (à 200 g)
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 Thymian
  • 180 g Blutwürste
  • 3 El Mehl
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 350 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • Salz
  • 3 El Butterschmalz

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 696 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Birne und 2 Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in 1 cm große Stücke schneiden und mit 1 El Zitronensaft mischen. Birnen- und Apfelstücke mit 3 El Wasser und 3 Stielen Thymian in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt 10 Min. kochen. Kompott kurz mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken.
  • 180 g Blutwurst in 8 Scheiben schneiden. 3 El Mehl in einen tiefen Teller geben. 1 Ei (Kl. M) in einem tiefen Teller verquirlen. 350 g vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen, raspeln und leicht salzen. Blutwurstscheiben nacheinander erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und anschließend in den Kartoffelraspeln wenden. Kartoffelraspel andrücken.
  • 3 El Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Blutwurstscheiben am besten mit einem Pfannenwender in die Pfanne geben. Restliche oder abgefallene Kartoffelraspel auf den Blutwurstscheiben verteilen. Blutwurst bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Min. goldbraun braten.
  • Blutwurst-Rösti auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und mit dem Birnen-Apfel-Kompott servieren.