Überbackene Polenta

5
Aus Für jeden Tag 4/2011
Kommentieren:
Überbackene Polenta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Rosmarin
  • 350 ml Milch
  • Salz
  • 70 g Maisgrieß, (Polenta)
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 60 g ital. Hartkäse, (z.B. Grana Padano)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 596 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und grob hacken. Milch mit 350 ml Wasser und der Hälfte des Rosmarins aufkochen. Maisgrieß einrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 1 Min. kochen. Bei kleinster Hitze zugedeckt unter gelegentlichem Rühren mit einem Schneebesen 20 Min. quellen lassen.
  • Brötchen in Scheiben schneiden, in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Topfboden zu groben Bröseln zerkleinern. Brösel mit 2 El Öl und dem restlichen Rosmarin mischen. Käse reiben. Knoblauch halbieren und eine Auflaufform (25 x 15 cm) mit den Schnittflächen des Knoblauchs einreiben. Form mit 1 El Olivenöl fetten.
  • Die Hälfte des Käses unter die Polenta rühren und mit Salz würzen. Polenta in die Auflaufform füllen, mit dem restlichen Käse und den Rosmarinbröseln bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 10 Min. überbacken (Umluft nicht empfehlenswert). Mit 1 El Olivenöl beträufelt servieren.