Ricotta-Spinat-Cannelloni

18
Aus Für jeden Tag 4/2011
Kommentieren:
Ricotta-Spinat-Cannelloni
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g TK-Blattspinat, (aufgetaut)
  • 1.5 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 Tl Bio- Zitronenschale, fein abgerieben
  • 250 g Ricotta
  • 70 g Bergkäse
  • 750 g Béchamelsauce, (Tetrapak)
  • 8 Cannelloni

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 914 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 67 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Spinat kräftig ausdrücken und grob hacken. 1 El Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2 Min. glasig dünsten. Spinat zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen. Ricotta unterrühren.
  • Käse reiben. Béchamelsauce erwärmen. Die Hälfte des Käses unterrühren. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) mit 1/2 El Butter fetten. Spinat-Ricotta-Mischung in einen Spritzbeutel geben, Cannelloni-Nudeln füllen und in die Form legen. Béchamelsauce gleichmäßig über die Nudeln gießen. Mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Cannelloni im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 35-40 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert). Falls der Käse kurz vor Ende der Garzeit zu dunkel wird, evtl. mit Alufolie abdecken.
nach oben