Erdnuss-Schoko-Pudding

Erdnuss-Schoko-Pudding
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 682 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Beutel Beutel Schokoladenpuddingpulver

El El Zucker

ml ml Milch

g g Erdnussbutter mit Stücken (crunchy)

El El Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)

Puderzucker

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Puddingpulver mit Zucker und 6 El Milch glatt rühren. Restliche Milch mit der Erdnussbutter in einem Topf aufkochen. Angerührtes Pulver einrühren und unter Rühren mind. 1 Min. kochen. Pudding in eine Schüssel füllen und mit Klarsichtfolie bedeckt abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Erdnüsse grob hacken. Puderzucker mit 1 El Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Erdnüsse untermischen und sofort auf Backpapier verteilen. Mit einer 2. Lage Backpapier bedecken und mit einer Teigrolle zügig so flach wie möglich ausrollen. Vollständig abkühlen lassen und in grobe Stücke brechen.
  3. Schlagsahne steif schlagen. Den abgekühlten Pudding mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. Die Hälfte der Sahne unterheben. Den Pudding in 4 Dessertgläser füllen. Die restliche Sahne in einen Spitzbeutel mit Sterntülle füllen und auf den Pudding spritzen. Mit dem Erdnusskaramell servieren.
  4. Tipp: Wer den Erdnusskaramell nicht selber herstellen möchte, nimmt einfach Erdnuss-Karamell-Riegel aus dem Supermarkt.