VG-Wort Pixel

Tête de Moine auf Schwarzbrottalern

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
18
Portionen

g g Schlagsahne

Salz

Pfeffer

El El Butter

g g Tête de Moine AOC in Röschen

Stange Stangen Porree (ca. 180 g)

Schwarzbrottaler (ca. 180 g)

El El Senfkörner

Becher Becher Crème double (125 g)


Zubereitung

  1. 18 Tête de Moine-Röschen in den Kühlschrank legen. Die Schlagsahne aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die restlichen Tête de Moine-Röschen in der Sahne schmelzen lassen. Dabei immer wieder umrühren. Die Käse-Creme kühl stellen.
  2. Porree, nachdem es geputzt und in feine Ringe geschnitten wurde, zusammen mit Senfkörnern in heißer Butter dünsten bis er weich ist. Salzen, pfeffern und kühl stellen.
  3. Gekühlte Käse-Creme zusammen mit steif geschlagener Crème double vermischen und Salz und Pfeffer hinzugeben. Masse auf Taler streichen und dann den Porree darüber geben. Röschen aus dem Kühlschrank als Garnierung auf die Taler legen.