Gratinierter Spargel mit Carpaccio

Gratinierter Spargel mit Carpaccio
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g dünner grüner Spargel

Salz

El El Olivenöl

Pfeffer

g g Parmesan

El El Pinienkerne

g g schieres Rindfleisch

El El Aceto balsamico

El El Semmelbrösel

Meersalz

Stiel Stiele Minze

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vom grünen Spargel die Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 1 Minute garen, abschrecken und abtropfen lassen. Spargel in einer mit 1 El Olivenöl ausgestrichenen Auflaufform verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan fein reiben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  2. 1 El Olivenöl in einem Gefrierbeutel verteilen. Rinderfilet in 16 sehr dünne Scheiben à 20 g schneiden. Nacheinander in den Gefrierbeutel legen und mit einem Plattiereisen hauchdünn klopfen. Herausnehmen und auf 4 Tellern leicht überlappend verteilen. Restliches Olivenöl mit Balsamico verrühren.
  3. Backofengrill vorheizen. Parmesan auf dem Spargel verteilen. Mit Semmelbröseln bestreuen. Unter dem Grill (nach Sicht) 4-5 Minuten hellbraun und knusprig gratinieren.
  4. Carpaccio mit Pfeffer und Meersalz würzen. Oliven-Balsamico-Mischung, Spargel und Pinienkerne darauf verteilen. Mit frisch gezupften Minze- und Basilikumblättern bestreut servieren.

Mehr Rezepte