Spargelsalat mit Oliven

9
Aus essen & trinken 5/2011
Kommentieren:
Spargelsalat mit Oliven
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Spargelspitzen
  • Salz
  • 2 El Zitronensaft
  • 8 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 60 g schwarze Oliven, (in Öl)
  • 1 El Kapern
  • 8 Frühlingszwiebeln, kleine dünne
  • 4 Scheiben Baguette
  • 1 Römersalat, kleiner, (300 g)
  • 2 Eier, frische, (Kl. M)
  • 4 Sardellenfilets, (in Öl)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 655 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 51 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Von den Spargelspitzen die Enden kurz abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen, herausheben, abschrecken und abtropfen lassen. In einer Arbeitsschale Spargel mit Zitronensaft, 6 El Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 2-3 El Spargelkochwasser mischen. Oliven und Kapern abtropfen lassen und zugeben. Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Brotscheiben in grobe Würfel schneiden und in restlichem Olivenöl knusprig braten.
  • Römersalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Eier anstechen und in kochendem Wasser 4-5 Minuten sehr weich kochen. Römersalat auf 2 Tellern verteilen. Spargelmischung, Frühlingszwiebeln und Sardellen auf dem Salat verteilen. Eier abschrecken, sehr vorsichtig pellen und auf den Spargelsalat legen. Sofort mit den gerösteten Brotwürfeln servieren.
  • Tipp: Vegetarier können die Sardellen einfach weglassen.
nach oben