Mangold-Tarte

Mangold-Tarte
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit 55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 612 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Rosinen-Vinaigrette:

g g Rosinen

rote Chilischote

ml ml Weißwein

El El Weißweinessig

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Salz

El El Olivenöl

Stiel Stiele Zitronenthymian

Mangold-Tarte:

g g Mehl

g g Butter (weich)

Salz

g g Pinienkerne

g g Stielmangold

El El Olivenöl

Pfeffer

Öl und Mehl (für die Form)

g g Schmand

Eier (Kl. M)

Cayennepfeffer

g g schwarze Oliven (ohne Stein)

g g Kirschtomaten

g g Schafskäse

Außerdem

Klarsichtfolie

Backpapier

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Rosinen-Vinaigrette die Rosinen fein schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein hacken. Weißwein mit den Rosinen in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten fast vollständig einkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und mit Essig auffüllen. Chili, Zitronenschale, etwas Salz und Olivenöl zugeben und verrühren. Zitronenthymianblätter abstreifen, fein hacken und zugeben. Vinaigrette in ein Schälchen füllen.
  2. Für die Tarte Mehl, Butter, 1/2 Tl Salz und 3 El kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mangold putzen, waschen. Stiele aus den Blättern schneiden. Beides getrennt quer in ca. 1/2 cm breite Stücke schneiden. Stiele in einer großen Pfanne im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten. Blätter zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Schale füllen. Abkühlen lassen.
  4. Eine Tarteform (22 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden dünn mit Öl auspinseln und mit wenig Mehl ausstäuben. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kreisrund (25 cm Ø) ausrollen. Tarteform mit dem Teig auslegen, dabei den Rand gut andrücken. Teigboden mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten vorbacken.
  5. Für die Füllung Schmand und Eier verquirlen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Pinienkerne, Oliven und Kirschtomaten mit dem Mangold mischen.
  6. Backpapier mit den Hülsenfrüchten vom Teig nehmen. Die Mangoldmischung auf dem Tarteboden verteilen und die Schmand-Eier-Mischung darübergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen.
  7. Tarte aus dem Ofen nehmen, 15 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, mit zerbröseltem Schafskäse bestreuen und sofort mit der Rosinen-Vinaigrette servieren.

Mehr Rezepte