Paprikasuppe mit Garnelen-Buletten

Paprikasuppe mit Garnelen-Buletten
Foto: Janne Peters
Fertig in 35 Minuten plus Garzeit 25 Minuten plus Kühlzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Vorspeise, Suppen - Eintöpfe, Braten, Dünsten, Kochen, Eier, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Pro Portion

Energie: 572 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Garnelen (tiefgekühlt, (ohne Kopf, mit Schale, à 50 g))

g g Zwiebeln

g g gelbe Paprikaschoten

g g Butter

Tl Tl Madras-Curry

Salz

Zucker

ml ml Wermut (Noilly Prat)

ml ml Geflügelfond

Stiel Stiele Dill

Msp. Msp. Cayennepfeffer (Kl. M)

Eiweiß (Kl. M)

El El Sesamsaat (geröstet)

El El Olivenöl

El El Kokosflocken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen im Kühlschrank auftauen lassen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Paprika putzen, vierteln, entkernen, in feine Streifen schneiden. Butter im Topf zerlassen, Zwiebeln darin bei milder Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Paprika zugeben, mit Curry bestäuben und weitere 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Mit Wermut auffüllen und stark einkochen. Fond zugießen, zugedeckt 15-20 Minuten schwach kochen. Mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf gießen, dabei gut durchdrücken.
  2. Für die Buletten das Messer und das Gefäß des Blitzhackers 10 Minuten ins Gefrierfach legen. Garnelen schälen, am Rücken entlang leicht einschneiden und entdarmen. Garnelen fein würfeln und kalt stellen. Dillästchen abzupfen und fein schneiden.
  3. Garnelen und Dill in den Blitzhacker geben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Eiweiß zugeben und alles kurz mixen. 1 Tl Sesamsaat mit der Masse verrühren, ca. 20 Minuten kalt stellen.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus der Garnelenmasse 2 Buletten formen. Im Öl bei mittelstarker Hitze 1-2 Minuten pro Seite braten, leicht salzen. Suppe erwärmen, in tiefe Schalen geben. Buletten hineinlegen. Suppe mit Kokosflocken und der restlichen Sesamsaat bestreuen und sofort servieren.

Mehr Rezepte