Erdbeer-Tiramisu

36
Aus essen & trinken 5/2011
Kommentieren:
Erdbeer-Tiramisu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 Blatt weiße Gelatine
  • 600 g Erdbeeren
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g Puderzucker
  • 2 El Amaretto
  • 250 g Mascarpone, (zimmerwarm)
  • 250 g Magerquark, (zimmerwarm)
  • Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 200 ml Schlagsahne
  • 16 Löffelbiskuits

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus eventuell Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 346 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Erdbeerpüree Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Limette waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Limettensaft auspressen.
  • 300 g Erdbeeren mit 40 g Puderzucker, Limettensaft und -schale in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Amaretto lauwarm erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Sofort mit einem Schneebesen unter das Erdbeerpüree rühren und kalt stellen.
  • Für die Mascarpone-Quark-Creme Mascarpone und Quark mit dem restlichen Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers in 2-3 Minuten cremig aufschlagen. Kalt stellen. Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Löffelbiskuits in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Hälfte der Löffelbiskuits auf 8 Tassen oder Gläser (Inhalt à 200 ml) verteilen. Jeweils mit 3-4 El Erdbeerpüree beträufeln, ein paar halbierte Erdbeeren daraufgeben und die Hälfte der Creme darauf verteilen. Die restlichen Löffelbiskuits, jeweils 3-4 El Erdbeerpüree und die restlichen Erdbeeren darauf verteilen. Restliche Creme darübergeben und mit dem restlichen Erdbeerpüree beträufeln. Kalt stellen oder sofort servieren.
nach oben