Erdbeeren mit Milchreis und Pistazien-Minz-Pesto

4
Aus essen & trinken 5/2011
Kommentieren:
Erdbeeren mit Milchreis und Pistazien-Minz-Pesto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Pistazien-Minz-Pesto:
  • 15 g gehackte Mandeln
  • 5 Stiele Minze
  • 3 Stiele Thai-Basilikum
  • 30 g Pistanzien
  • 4 Tl Honig
  • 2 El Limettensaft
  • Salz
  • 5 El Traubenkernöl
  • Milchreis
  • 1 Vanilleschote
  • 700 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 200 g Risottoreis, (z.B. Carnaroli)
  • 100 ml Orange, Saft
  • 600 g Erdbeeren
  • 150 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 25 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 705 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pistazien-Minz-Pesto die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Minze- und Basilikumblätter abzupfen. Mit Mandeln, Pistazien, Honig, Limettensaft, 1 Prise Salz und Traubenkernöl in einen Blitzhacker geben und sehr fein mixen. In ein Gläschen füllen und beiseitestellen.
  • Für den Milchreis die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Beides mit Milch, Zucker und 1 Prise Salz kurz aufkochen lassen. Reis zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 20-25 Minuten garen. Dann den Orangensaft unter den fertig gegarten Milchreis rühren. Milchreis vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen.
  • Sahne steif schlagen und nach und nach unter den Milchreis heben. Milchreis mit Pesto und Erdbeeren servieren.
  • Tipp: Der Pistazien-Minz-Pesto hält sich im Kühlschrank 2-3 Wochen. Er schmeckt auch zu Eis, Pfirsichen und Pikantem wie Lamm und Couscous. Schöne Idee zum Verschenken!
nach oben