Erdbeeren mit Milchreis und Pistazien-Minz-Pesto

Erdbeeren mit Milchreis und Pistazien-Minz-Pesto
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 25 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 705 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pistazien-Minz-Pesto:

g g Mandelkerne (gehackt)

Stiel Stiele Minze

Stiel Stiele Thai-Basilikum

g g Pistanzien

Tl Tl Honig

El El Limettensaft

Salz

El El Traubenkernöl

Milchreis

Vanilleschote

ml ml Milch

g g Zucker

Salz

g g Risotto-Reis (z.B. Carnaroli)

ml ml Orange, Saft

g g Erdbeeren

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Pistazien-Minz-Pesto die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Minze- und Basilikumblätter abzupfen. Mit Mandeln, Pistazien, Honig, Limettensaft, 1 Prise Salz und Traubenkernöl in einen Blitzhacker geben und sehr fein mixen. In ein Gläschen füllen und beiseitestellen.
  2. Für den Milchreis die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Beides mit Milch, Zucker und 1 Prise Salz kurz aufkochen lassen. Reis zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 20-25 Minuten garen. Dann den Orangensaft unter den fertig gegarten Milchreis rühren. Milchreis vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen.
  3. Sahne steif schlagen und nach und nach unter den Milchreis heben. Milchreis mit Pesto und Erdbeeren servieren.
  4. Tipp: Der Pistazien-Minz-Pesto hält sich im Kühlschrank 2-3 Wochen. Er schmeckt auch zu Eis, Pfirsichen und Pikantem wie Lamm und Couscous. Schöne Idee zum Verschenken!