Ungarisches Rührei

1
Aus Für jeden Tag 5/2011
Kommentieren:
Ungarisches Rührei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 40 g Salami-Aufschnitt
  • 2 El Öl
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • 4 El Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Butter
  • 1 Tl edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 439 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 kleine rote Paprikaschote vierteln, entkernen und quer in 1/2 breite Streifen schneiden. 40 g Salami-Aufschnitt in 1 cm breite Streifen schneiden.
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprika darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 4 Min. braten. 4 Eier (Kl. M) und 4 El Schlagsahne verquirlen, salzen und pfeffern.
  • 1 El Butter und je 1 Tl edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Eier und die Hälfte der Salami zugeben. Bei mittlerer Hitze kurz stocken lassen. Dann mit einem Pfannenwender langsam vom Rand zur Mitte schieben, bis alles gestockt ist. Übrige Salami auf das Rührei streuen.
nach oben