Bunte Eiermuffins

Für jeden Tag 5/2011
Bunte Eiermuffins
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 137 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Mehl

Pk. Pk. Trockenhefe

g g Zucker

Salz

Ei (Kl. M, getrennt)

ml ml Milch (zimmerwarm)

g g Butter (weich)

El El Butter (zum Fetten)

Eier (Kl. S)

Eierfarbe (für 12 Eier)

Tl Tl Hagelzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, Zucker und 1/4 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Eiweiß in einem Messbecher verquirlen und mit Milch auf 150 ml auffüllen. Mit Butter zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührers 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  3. Inzwischen 12 Eier in kochendem Wasser 6-8 Minuten garen. Anschließend nach Packungsanweisung mit Eierfarbe färben.
  4. Die 12 Mulden eines Muffinblechs fetten. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, wiegen und in 12 gleich große Portionen teilen. Jeweils Kugeln rollen und in die Mulden legen. Gefärbte Eier daraufsetzen und kräftig eindrücken. 20 Min. gehen lassen.
  5. Eigelb und 1 El Wasser verrühren. Teig damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost in der Backofenmitte 15 Min. backen. Blech aus dem Ofen nehmen. Muffins vorsichtig aus dem Blech lösen.