Bienenstich ungefüllt

Bienenstich ungefüllt
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten Geh-, Back- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Mehl (Type 550)

Pk. Pk. Trockenhefe

g g Zucker

Salz

Eiweiß (Kl. M)

ml ml Milch (zimmerwarm)

g g Butter (weich)

g g Honig (flüssig)

g g Schlagsahne (gekühlt)

g g Mandelkerne (gehackt)

Pk. Pk. Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe, 20 g Zucker und 1/4 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Eiweiß in einem Messbecher verquirlen und mit Milch auf 150 ml auffüllen. Mit 30 g Butter zur Mehlmischung geben und mit den Knethaken das Handrührers 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in der Schüssel abgedeckt an einem warmen, zugfreien Ort 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  2. 50 g Butter, 40 g Zucker, Honig, 50 g Schlagsahne und Mandeln in einem kleinen Topf aufkochen. Bei milder Hitze 5 Min. kochen lassen und von der Kochstelle nehmen.
  3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem runden Fladen (ø ca. 28 cm) drücken. Mandelmasse darauf verstreichen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Fladen 15 Min. gehen lassen.
  4. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 30-35 Min. goldbraun backen. Bienenstich auf dem Blech auf einem Rost abkühlen lassen.
  5. Restliche Sahne und Vanillezucker steif schlagen und zum Bienenstich servieren.