Spinatlachs mit Blätterteig

Spinatlachs mit Blätterteig
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten Zeit zum Auftauen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 732 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

TK-Lachsfilets (320 g)

g g TK-Rahmspinat

Platte Platten Blätterteig (tiefgekühlt)

Zwiebel

El El Butter

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lachsfilets aus der Verpackung nehmen und auf einem Teller auftauen lassen. Spinat in eine Schüssel geben und auftauen lassen. Blätterteig nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Frischhaltefolie bedeckt auftauen lassen.
  2. Zwiebel würfeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin Glasig dünsten. Spinat zugeben und unter Rühren erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Den Spinat in zwei Auflaufformen (ca. 18x10 cm oder 1 Form ca. 20x18 cm) geben. Lachs salzen und pfeffern und auf den Spinat geben. Mit dem Blätterteig bedecken und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 12-15 Min. backen.
  4. Tipp: Lachs und Spinat fürs Abendessen am besten schon morgens aus dem Gefrierfach nehmen und abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Der Blätterteig benötigt nur ca. 15 Min. um aufzutauen.