Knoblauch-Hähnchen

Knoblauch-Hähnchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 65 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (klein)

frische Knoblauchzehen

Hähnchen (ca. 1,6 kg)

Salz

Pfeffer

Thymian

El El Olivenöl

ml ml Wermut (z.B. Noilly Prat)

ml ml Weißwein

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 600 g kleine Kartoffeln in Salzwasser 20 Min. kochen, abgießen und pellen. 18 frische Knoblauchzehen pellen. 1 Hähnchen (ca. 1,6 kg) kalt abwaschen und trockentupfen. Hähnchen von Innen und Außen salzen und pfeffern. Die Hälfte des Knoblauchs und 5 Stiele Thymian in die Bauchöffnung geben.
  2. Hähnchen in eine große Auflaufform legen. Kartoffeln und restlichen Knoblauch mit 2 El Olivenöl mischen. Mit 5 Stielen Thymian neben dem Hähnchen verteilen. Im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Drittel 40 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. 200 ml Wermut (z.B. Noilly Prat), 100 ml Weißwein und 100 ml Wasser aufkochen, über das Hähnchen gießen und 1 Std. weiter braten. Hähnchen mit den Kartoffeln und dem Sud auf einer großen Platte anrichten und servieren.

Mehr Rezepte