VG-Wort Pixel

Coq au Vin

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Französisch, Geschmortes, Geflügel

Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenkeulen

Salbeiblättchen

Zweig Zweige Thymian

Schalotten

El El Öl

ml ml Riesling

Gewürznelken

Tl Tl Wacholderbeeren

Lorbeerblätter

g g Trauben hell

El El Butter

El El Zucker

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Keulen abbrausen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen. Salbeiblättchen in Streifen schneiden. Thymian von den Stielen zupfen. Schalotten abziehen und achteln. Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Keulen darin rundherum anbraten und anschließend herausnehmen.
  2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Schalotten und Kräuter im Bratfett andünsten. Mit Wein ablöschen und Nelken, Wacholder und Lorbeer dazugeben. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Keulen in die Sauce legen und zugedeckt ca. 50 Min. schmoren lassen.
  3. Inzwischen Trauben von den Stielen zupfen und waschen. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zucker hinzufügen und schmelzen, dann Trauben dazugeben. Bei mittlerer Hitze 3 Min. karamellisieren. Mit Zitronensaft abschmecken. Trauben am Ende der Schmorzeit zu den Keulen geben und 5 Min. mitschmoren. Dazu passt: Reis, Salzkartoffeln oder Weißbrot.