VG-Wort Pixel

Musaka

Musaka
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
6
Portionen
1

kg kg Auberginen

2

St. St. Zwiebeln (groß)

1

Tl Tl Wacholderbeeren (angedrückt)

6

El El Olivenöl

600

g g Gehacktes Lamm

3

Tl Tl Tomatenmark

0.125

l l Weißwein

2

Tl Tl Oregano

1

Tasse Tassen Semmelbrösel

3

El El Butter

3

El El Mehl

0.125

l l Sahne

150

g g Käse (gerieben)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

evtl. Knoblauch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Auberginen quer in dünne Scheiben schneiden und in Öl anbraten (sollten weich sein). Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne andünsten, Tomatenmark und Weißwein dazugeben, durchrühren.
  2. Lammhack in kleinen Teilen untermengen, mit Wacholderbeeren, schwarzem Pfeffer (frisch gemahlen), Oregano und Salz abwürzen. Wer mag kann Knoblauch dazu pressen. Gut durchgaren und zum Schluss das Paniermehl einrühren, bis eine schöne Bindung entsteht. Eventuell benötigt man nicht das ganze Paniermehl.
  3. Auberginen in eine gefettete Auflaufform schichten, darüber die Hackmasse geben und mit Auberginen belegen.
  4. Aus Butter, Mehl, Sahne, Salz, Pfeffer eine Bechamel zubereiten und gleichmäßig über den Auflauf verteilen. Mit Käse (Menge nach Geschmack) bedecken.
  5. Bei 180-200 Grad im Ofen auf der mittleren Schiene 50 Min. überbacken.
  6. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.