Gemüsesalat mit Frühlingszwiebel-Quark

2
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Gemüsesalat mit Frühlingszwiebel-Quark
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Paprika, (rot, ca. 220 g)
  • 1 Paprika, (gelb, ca. 220 g)
  • 1 Zucchini, (ca. 250 g)
  • 1 Aubergine, (ca. 250 g)
  • 200 g Strauchtomaten, (mittelgroß)
  • 100 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 0.5 Chilischote, (rot)
  • 30 g feine Rauke
  • 8 Stiele Minze
  • 14 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 4 El Chardonnay-Essig
  • 2 El kleine Kapern
  • 30 g schwarze Oliven
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Sahnequark, (40% Fett)
  • 100 g Sahnejoghurt, (10% Fett)
  • 8 Scheiben Ciabatta
  • Außerdem
  • Gefrierbeutel

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 549 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unterm vorgeheizten Backofengrill bei maximaler Stufe 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen, in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten und vierteln.
  • Zucchini waschen, putzen, längs vierteln und in 1-2 cm dicke Stücke schneiden. Auberginen waschen, putzen und ebenfalls in 1-2 cm große Würfel schneiden. Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Schalotten fein würfeln. Knoblauch halbieren. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Rauke putzen, waschen und trocken schleudern. Minzeblätter abzupfen und mit der Rauke mischen.
  • 8 El Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chili darin 2-3 Minuten andünsten. Zucchini und Auberginen zugeben und 6-8 Minuten leicht knackig garen, kräftig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Paprika und Tomaten untermischen und beiseitestellen. Essig in einer Schüssel mit Salz verrühren. Kapern, Oliven und restliches Olivenöl unterrühren.
  • Für den Dip Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebeln in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und mit den Händen stark ausdrücken. Frühlingszwiebeln, Quark und Joghurt in einem hohen Becher mit einem Schneidstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Ciabatta in dünne Scheiben schneiden und unter dem vorgeheizten Grill goldbraun rösten.
  • Rauke-Minze-Salat mit etwas Vinaigrette mischen. Gemüse, Salat und Brot auf tiefe Teller verteilen, mit der restlichen Vinaigrette beträufelt und mit dem Quark servieren.
nach oben