Gefüllte Paprika

17
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Gefüllte Paprika
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Couscous, (Instant)
  • 40 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Pfefferschote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 3 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zimt
  • 3 Stiele Minze
  • 30 g schwarze Oliven, (ohne Stein)
  • 100 g Feta-Käse
  • 3 Paprikaschoten, (rot)
  • Olivenöl, zum Bestreichen der Paprikaschoten

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 169 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Füllung die Gemüsebrühe aufkochen, über den Couscous gießen und 5-10 Minuten quellen lassen.
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Pfefferschote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
  • Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Pfefferschote darin kurz dünsten. Frühlingszwiebeln zugeben, kurz andünsten und mit Essig ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Zimt abschmecken. Zum Couscous geben und gut mischen.
  • Minzeblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Oliven grob hacken. Minze, Oliven und grob zerbröselten Feta-Käse unter den Couscous mischen. Füllung beiseitestellen.
  • Paprikaschoten längs halbieren und entkernen. Die Füllung in den Schoten verteilen. Die Außenseite der Paprika mit Olivenöl bepinseln und 20 Minuten grillen, bis die Paprika weich sind.