Kürbis-Spieße

8
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Kürbis-Spieße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis, (ca. 700 g)
  • 1 Glas Senfgurken, (330 g)
  • 1 Orange
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • Salz
  • 6 El Olivenöl
  • Außerdem
  • 10 Metallspieße, (ca. 22 cm lang)
  • Aluschalen

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 46 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kürbis waschen und halbieren. Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in 3-4 cm breite Spalten schneiden. Die Spalten in 4 gleich große Stücke schneiden. Gurkenstücke in einem Sieb gut abtropfen lassen. Kürbis und Gurkenstücke abwechselnd auf 8-10 Spieße stecken.
  • Für die Marinade Saft aus der Orange pressen und 60 ml abmessen. Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken und mit den Chiliflocken, Salz und Olivenöl zum Orangensaft geben und verrühren.
  • Die Spieße in Aluschalen auf dem heißen Grill 25-30 Minuten grillen, dabei häufig wenden und immer wieder mit der Marinade bestreichen.
nach oben