VG-Wort Pixel

Pfeffer-Orangen-Sauce

essen & trinken 6/2011
Pfeffer-Orangen-Sauce
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 65 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
1
Portion
2

El El grüne Pfefferkörner (getrocknet)

2

El El Szechuan-Pfeffer

8

Pimentkörner

300

g g Schalotten

4

Knoblauchzehen

2

Bio-Orangen

6

El El Öl

160

g g brauner Zucker

120

ml ml Aceto balsamico bianco

100

ml ml Worcestershiresauce

Salz


Zubereitung

  1. Pfeffersorten und Piment im Mörser fein zerstoßen. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Orangen waschen und trockenreiben. Von einer Orange die Schale fein abreiben. Orangensaft auspressen und 180 ml abmessen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Pfeffermischung zugeben und 2-3 Minuten mitdünsten. Rohrzucker zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Essig ablöschen und mit Worcestershiresauce, dem Orangensaft und 150 ml Wasser auffüllen. Offen bei mittlerer Hitze 40 Minuten einkochen lassen. Nach 35 Minuten die Orangenschale zugeben. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen.
  3. Tipp: Hält sich gut gekühlt 3 Wochen.