Erbsenrisotto mit Calamaretti

Erbsenrisotto mit Calamaretti
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 540 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Erbsenschoten (ca. 200 g Erbsen)

Salz

Blatt Blätter Basilikum

El El Olivenöl

El El Zitronensaft

Pfeffer

ml ml Geflügelbrühe

g g Schalotten

g g Pancetta (ital. Bauchspeck)

g g Risotto-Reis (z.B. Carnaroli)

ml ml Weißwein

g g Calamaretti (küchenfertig)

g g Butter (kalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Erbsen palen, dann in kochendem Salzwasser 4 - 5 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Hälfte der Erbsen mit Basilikumblättern, 3 El Olivenöl, 1 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem schmalen hohen Mixbecher pürieren.
  2. Brühe erhitzen. Schalotten und Pancetta fein würfeln, beides in einem Topf in 1 El Öl andünsten. Reis zugeben, kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. In mehreren Portionen mit der Brühe auffüllen und den Risotto in 18 - 20 Minuten fertig garen.
  3. Eine Pfanne sehr stark erhitzen. 2 El Öl zugeben, dann die Calamaretti bei starker Hitze 3 - 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.
  4. Pürierte Erbsen, gekochte Erbsen und Butter in den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit den Calamaretti auf Tellern anrichten und sofort servieren.
  5. Tipp: Der Erbsenrisotto schmeckt auch köstlich mit gebratenen Garnelen. Und Vegetarier verzichten einfach auf die Pancetta und ersetzen Geflügel- durch Gemüsebrühe

Mehr Rezepte