Erbsenrisotto mit Calamaretti

1
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Erbsenrisotto mit Calamaretti
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Erbsenschoten, (ca. 200 g Erbsen)
  • Salz
  • 4 Blätter Basilikum
  • 6 El Olivenöl
  • 2 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 700 ml Geflügelbrühe
  • 50 g Schalotten
  • 50 g Pancetta, (ital. Bauchspeck)
  • 180 g Risotto-Reis, (z.B. Carnaroli)
  • 100 ml Weißwein
  • 250 g Calamaretti, (küchenfertig)
  • 30 g Butter, kalt

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 540 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Erbsen palen, dann in kochendem Salzwasser 4 - 5 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Hälfte der Erbsen mit Basilikumblättern, 3 El Olivenöl, 1 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem schmalen hohen Mixbecher pürieren.
  • Brühe erhitzen. Schalotten und Pancetta fein würfeln, beides in einem Topf in 1 El Öl andünsten. Reis zugeben, kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. In mehreren Portionen mit der Brühe auffüllen und den Risotto in 18 - 20 Minuten fertig garen.
  • Eine Pfanne sehr stark erhitzen. 2 El Öl zugeben, dann die Calamaretti bei starker Hitze 3 - 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen.
  • Pürierte Erbsen, gekochte Erbsen und Butter in den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit den Calamaretti auf Tellern anrichten und sofort servieren.
  • Tipp: Der Erbsenrisotto schmeckt auch köstlich mit gebratenen Garnelen. Und Vegetarier verzichten einfach auf die Pancetta und ersetzen Geflügel- durch Gemüsebrühe