Tsatsiki-Kloß

Tsatsiki-Kloß
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 357 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tsatsiki-Kloß:

Salatgurke (500 g)

Salz

Tl Tl Sesamsaat (geschält)

g g Speisequark (20 %)

Knoblauchzehe

Pfeffer

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tomaten-Vinaigrette:

g g Tomaten

g g Zwiebeln

Tl Tl Koriandersaat

El El Sherry-Essig

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Tsatsiki-Kloß die Salatgurke längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke grob raspeln, in ein Sieb geben, leicht salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Dann die Gurkenraspel gut mit den Händen ausdrücken. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen.
  2. Speisequark auf ein Mulltuch geben und sehr gut ausdrücken. Anschließend mit durchgedrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitronenschale verrühren. Gurken zugeben und unterheben. Tsatsiki-Quark zurück auf das Mulltuch geben und nochmals gut ausdrücken. Den so geformten Tsatsiki-Kloß vorsichtig aus dem Mulltuch auf eine Platte legen. Mit Sesam bestreuen.
  3. Für die Tomaten-Vinaigrette die Tomaten vierteln, die Kerne herauskratzen und in einem feinen Küchensieb den Tomatensaft ausdrücken. Das Tomatenfleisch in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Koriandersaat im Mörser fein zerstoßen.
  4. 4 El vom ausgedrückten Tomatensaft mit Essig und Olivenöl verrühren. Tomaten und Zwiebeln zugeben. Mit Koriandersaat, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden und in die Vinaigrette geben. Mit demTsatsiki-Kloß servieren.

Mehr Rezepte