Vietnamesische Sommerrollen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 56 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 7 g,

Zutaten

Für
1
Portion

Salz

g g Hähnchenbrustfilets

g g Glasnudeln

g g Eisbergsalat

g g Rotkohl (oder Radicchio)

Frühlingszwiebeln

g g Mungobohnensprossen

g g Erbsensprossen (Gemüsehändler)

Stiel Stiele Minze

Stiel Stiele Thai-Basilikum

Blatt Blätter Reispapier (22 cm Ø, Asialäden)

El El Sweet-Chili-Sauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 300 ml Wasser in einen Topf geben, leicht salzen und aufkochen. Hähnchenbrust zugeben und mit geschlossenem Deckel 20 Minuten bei milder Hitze garen. Abkühlen lassen und das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Glasnudeln nach Packungsanweisung garen, abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Eisbergsalat und Rotkohl (oder Radicchio) in sehr dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in sehr dünne Scheiben schneiden. Sprossen putzen. Minze- und Thaibasilikumblätter abzupfen. Reispapierblätter nacheinander auf einen großen Teller mit lauwarmem Wasser legen und quellen lassen.
  3. Zum Füllen 1 weiches Reispapierblatt auf eine feuchte Arbeitsplatte geben. Salat, Rotkohl, Reisnudeln, Frühlingszwiebeln und Sprossen in der Mitte des unteren Drittels verteilen. Mit je 3 Scheiben Hühnchen, etwas Minze und Thaibasilikum belegen. Etwas Chilisauce darauf verteilen. Die Seiten darüberklappen und aufrollen. Auf diese Weise 13 weitere Röllchen herstellen. Die Sommerrollen zusammen mit dem Chili-Erdnuss-Dip (siehe Rezept Chili-Erdnuss-Dip) servieren.

Mehr Rezepte