Kabeljau mit Zitronen-Kartoffelstampf

2
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Kabeljau mit Zitronen-Kartoffelstampf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g Pinienkerne
  • 0.5 Tl Fenchelsaat
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 100 g weiße Zwiebeln
  • 120 g grüner Spargel
  • Salz
  • 200 g frische Erbsen, (gepalt ca. 50 g)
  • 700 g Kartoffeln, (festkochend, z.B. Bio-Linda)
  • 10 El Olivenöl
  • fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 8 Kabeljaufilets, (à 60-70 g, küchenfertig, mit Haut)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Stiele Thymian
  • 4 El Chardonnay-Essig
  • 12 schwarze Oliven, (ohne Stein)
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 519 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Gemüse die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und beiseitestellen. Fenchelsaat ebenfalls rösten, abkühlen lassen und im Mörser fein zerstoßen.
  • Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der 2. Einschubleiste von oben unter dem Grill oder bei starker Oberhitze 8-10 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Backofen nehmen und sofort mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken. Etwas abkühlen lassen und die Haut abziehen. Paprikastücke schräg halbieren. Zwiebeln längs vierteln. Spargel im unteren Drittel schälen, Endstücke abschneiden und die Stangen jeweils in 3 gleich große Stücke schneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, herausnehmen, abschrecken und trocken tupfen. Erbsen palen und 5-6 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren, dann abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Für den Zitronen-Kartoffelstampf die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und 15-20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. 3 El Olivenöl mit der Zitronenschale verrühren. Die Kartoffeln abgießen und etwas ausdämpfen lassen, Zitronen-Olivenöl zugeben, gut mischen und mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Warm stellen.
  • Für den Kabeljau 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets mit Salz würzen und mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten, dabei Knoblauch und Thymian zugeben. Fisch wenden und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 3-4 Minuten zu Ende garen.
  • Für das Gemüse das restliche Olivenöl in einem großen flachen Topf erhitzen. Zwiebeln und Spargel darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Pinienkerne, Fenchelsaat, Paprika und Erbsen zugeben und nochmals 1 Minute dünsten. Essig und Oliven zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronen-Kartoffelstampf und Kabeljau auf vorgewärmten flachen Tellern anrichten.