Kabeljau in Gemüsekruste mit Kartoffelsalat

Kabeljau in Gemüsekruste mit Kartoffelsalat
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 553 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffelsalat:

g g Kartoffeln (mittelgroß, festkochend)

Salz

Ei (Kl. M, zimmerwarm)

Tl Tl Senf (scharf)

Pfeffer

ml ml Öl

g g Joghurt

El El Weißweinessig

Stiel Stiele Dill

Schalotten (30 g)

Zucker

Gewürzgurken (120 g)

El El Gewürzgurkensud

Fisch in Gemüsepanierung:

g g Suppengrün (Möhren, Lauch, Knollensellerie)

Salz

Stiel Stiele Liebstöckel

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Mehl

Eier (Kl. M)

g g Kabeljaufilet

El El Zitronensaft

Pfeffer

Butterschmalz (zum Braten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln waschen und mit der Schale 20 Minuten in Salzwasser kochen. Kartoffeln abgießen, heiß pellen und abkühlen lassen.
  2. Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Öl in ein schmales, hohes Gefäß geben. Einen Schneidstab auf den Boden des Gefäßes setzen und beim Verquirlen langsam hochziehen, bis eine cremig-feste Mayonnaise entsteht. 100 g Mayonnaise mit Joghurt und Essig verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Dillspitzen von den Stielen zupfen, fein schneiden und unterrühren. Restliche Mayonnaise anderweitig verwenden.
  3. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, mit der Sauce mischen. Schalotten in feine Ringe schneiden und mit 1 Prise Zucker kräftig durchkneten, bis die Schalotten weich sind. Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Schalotten und Gurken unter die Kartoffeln heben. Salat zugedeckt beiseitestellen.
  4. Für den Fisch das Suppengrün putzen, schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Möhren und Sellerie in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren. Lauch zugeben, aufkochen und 1 weitere Minute kochen. Suppengrün in ein Sieb geben, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Liebstöckelblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  5. Suppengrün zwischen 2 Küchentüchern sorgfältig trocken tupfen. Mit Liebstöckel und Zitronenschale mischen und auf einen großen Teller geben. Mehl auf einen flachen Teller geben, Eier in einem tiefen Teller verquirlen.
  6. Kabeljau, wenn nötig, entgräten, dann in 8 gleich große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, kurz ziehen lassen und trocken tupfen. Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst im Mehl, dann in den Eiern wenden. Fisch im Gemüse wenden, Gemüse dabei sorgfältig andrücken.
  7. Fisch portionsweise 6 Minuten im heißen Butterschmalz braten und nach 3 Minuten vorsichtig wenden. Kartoffelsalat mischen, evtl. mit Gurkensud verdünnen und mit dem Kabeljau anrichten.