Zöpfli mit Roter Bete und Chili-Mayonnaise

0
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Zöpfli mit Roter Bete und Chili-Mayonnaise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Rote-Bete-Knollen
  • 2 Passionsfrüchte
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 rote Chilischote
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Cayennepfeffer
  • 400 g Zöpfli
  • 5 Stiele Petersilie
  • 50 g Parmesan, (gehobelt)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Garzeit 40 Minuten

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rote Bete in Salzwasser 35-40 Minuten weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauskratzen. Mit Olivenöl und Essig mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Rote Bete untermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Chili entkernen und grob hacken. Chili, Sonnenblumenöl, Zitronensaft und Ei in ein hohes Gefäß geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Einen Schneidstab hineinstellen und, ohne ihn zu bewegen, so lange laufen lassen, bis die Zutaten cremig-dicklich werden. Dann langsam auf- und abziehen, bis eine dicklichcremige Mayonnaise entstanden ist, mit Cayenne abschmecken.
  • Die Rote Bete und die Mayonnaise mit 100 ml Nudelwasser unter die Nudeln heben und kalt oder lauwarm mit Parmesan servieren.