Spinat mit Ei-Toast

17
Aus Für jeden Tag 6/2011
Kommentieren:
Spinat mit Ei-Toast
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Butter
  • 300 g TK-Blattspinat, (aufgetaut)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Muskatnuss, (frisch gerieben)
  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 4 Eier, (Kl. S)

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 384 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. 1 El Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Spinat gut ausdrücken und grob hackenb. Zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. Sahne und Brühe zugießen. Aufkochen und mit Salz und etwas Muskat würzen.
  • Aus den Toastscheiben mit einem Glas (ca. 6 cm ø) ein Loch ausstechen. 2 El Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Toastscheiben darin bei mittlerer Hitze auf einer Seite goldgelb rösten. Toast wenden und die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in einen Toast gleiten lassen. Leicht salzen und bei milder Hitze ca. 8 Min. stocken lassen. Mit dem Spinat servieren.
  • Tipp: die ausgestochenen Toastplätzchen ebenfalls rösten und zum Eigelb dippen verwenden.
nach oben