Conchiglioni mit kaltem Tomatensugo

Conchiglioni mit kaltem Tomatensugo
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten (gemischt, was der Markt hergibt)

Meersalz

Pfeffer

Zucker

Zitronensaft

ml ml Olivenöl

Stiel Stiele Basilikum (plus einige Blätter zum Servieren)

g g Muschelnudeln (Conchiglioni, getrocknet oder ca. 500 g frisch)

Salz

Kugel Kugeln Büffelmozzarella (frisch, 300 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben.
  2. Mit Meersalz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft würzen, Olivenöl unterrühren. Basilikumblätter grob zerzupfen und zugeben. Mit den Händen leicht zerquetschen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser ca. 12 Min. garen. Mozzarella gut abtropfen lassen und mit den Händen zerzupfen.
  4. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und sofort unter die Tomaten mischen. Mozzarella darüber verteilen, mit einigen Basilikumblättern bestreut sofort servieren.