Conchiglioni mit kaltem Tomatensugo

4
Aus Für jeden Tag 6/2011
Kommentieren:
Conchiglioni mit kaltem Tomatensugo
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Tomaten, (gemischt, was der Markt hergibt)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • 100 ml bestes Olivenöl
  • 8 Stiele Basilikum, (plus einige Blätter zum Servieren)
  • 400 g Muschelnudeln, (Conchiglioni, getrocknet oder ca. 500 g frisch)
  • Salz
  • 1 Kugel Büffelmozzarella, (frisch, 300 g)
    Zubereitung
  • Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben.
  • Mit Meersalz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft würzen, Olivenöl unterrühren. Basilikumblätter grob zerzupfen und zugeben. Mit den Händen leicht zerquetschen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser ca. 12 Min. garen. Mozzarella gut abtropfen lassen und mit den Händen zerzupfen.
  • Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und sofort unter die Tomaten mischen. Mozzarella darüber verteilen, mit einigen Basilikumblättern bestreut sofort servieren.