VG-Wort Pixel

Paprika-Mousse mit Feigen-Basilikum-Salat

essen & trinken 7/2011
Paprika-Mousse mit Feigen-Basilikum-Salat
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Gelierzeit 1 Stunde plus Kühlzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 349 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Mousse

rote Paprikaschoten (à ca. 220 g)

Kartoffel (ca. 100g)

Chilischote (klein, rot)

g g Zwiebeln

Zucchini (klein, (ca. 150 g))

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Feta

El El Tomatenmark

ml ml Geflügelfond

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Schlagsahne

Salat

rote Paprikaschoten (à ca. 200 g)

Feigen (frisch)

Stiel Stiele Basilikum

El El Weißweinessig

Salz

El El Olivenöl

Scheibe Scheiben Ciabatta

Außerdem

Klarsichtfolie

Gefrierbeutel


Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Kartoffel schälen, Chili putzen. Vorbereitetes Gemüse und Zwiebeln fein schneiden. Zucchini putzen, fein würfeln. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchini darin bei starker Hitze 2-3 Minuten braten, salzen, pfeffern, im Sieb abtropfen lassen. Fetakäse trocken tupfen und fein würfeln.
  2. Restliches Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Paprika und Kartoffeln zugeben und weitere 2 Minuten mitdünsten. Tomatenmark unterrühren und 30 Sekunden mitdünsten. Mit Geflügelfond auffüllen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Minuten schwach kochen lassen. Mit einem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen, dabei gut durchdrücken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Paprikamasse im Topf aufkochen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen und glatt rühren. Masse ca. 1 Stunde kalt stellen. Eine Terrinenform (ca. 1 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen.
  3. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Zucchini und Feta unterrühren. Sahne mit 1 Prise Salz steif schlagen und sorgfältig unter die Paprikamasse rühren. Paprikamasse in die Terrine geben und die Oberfläche glatt streichen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
  4. Für den Salat Paprika putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill 6-8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika im Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Haut abziehen, Paprika in Streifen schneiden. Feigen waschen, abtupfen und vierteln. Basilikumblätter abzupfen.
  5. Essig und Salz in einer Schüssel verrühren, 6 El Öl unterrühren. Paprika unterrühren. Brot mit dem restlichen Öl beträufeln und unterm vorgeheizten Backofengrill goldbraun rösten. Mousse aus der Form nehmen, die Folie entfernen. Mousse in dicke Scheiben schneiden und mit Brot, Paprika, Feigen und Basilikum servieren.
  6. Tipps: Die Mousse muss kräftig gewürzt werden, denn Sahne und Gelatine mildern den Geschmack. Sie lässt sich besser schneiden, wenn Sie das Messer zuvor in heißes Wasser tauchen.